;
...bis zum Rennen in Beaver Creek

Meta





 

Rennen in Bormio

Das Rennen in Bormio ist nun seit 3 Tagen beendet. Leider nahmen nur 4 der 6 Athleten aus Mittelhessen teil. 2 mussten leider aufgrund technischer Probleme die Teilnahme absagen.

Am letzten Renntag kamen dann auch noch beim Topfavoriten efzett technische Probleme hinzu, weshalb er auf den 2. Platz der MHL zurückfiel. Der Geheimfavorit für Bormio Wideroe88 konnte dem Leistungsdruck nicht standhalten und konnte seine Spitzenplatzierung aus der Qualifikation nicht halten.

Wideroe88 kam aber dennoch auf den 3. Platz. Haui konnte ihn nicht, wie noch eine Woche zuvor, Wideroe88 abfangen und sich den 3. Platz sichern. Haui wurde 4.

thedome90 konnte sich auf den letzten Metern doch noch den Platz an der Sonne sichern. Mit neuer Skiausrüstung gelang es ihm sich vom 11k Platz (Stand Sonntag morgen) auf eine Position unter den 4000 besten zu fahren.

Allen Mitgliedern der Mittelhessenliga wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr!

30.12.08 21:40, kommentieren

Werbung


Qualifikation und Rennen in Bormio

Pünktlich um 9 Uhr heute Morgen wurde das Rennen in Bormio gestartet. Die Abfahrtsstrecke präsentiert sich aber nicht grade von der schönsten Seite: der dicke Neuschnee macht sie um ca. 6-8 Sekunden langsamer. Das heißt aber nicht, dass es weniger spannend wird!

Für die Spannung sorgt der Sieger der Qualifikation: Wideroe88. Es war ein Erfolg mit dem man nicht unbedingt rechnete. 2. wurde efzett mit 9/1000 Sekunden Rückstand. Der Meisterschaftsführende legte seine Endzeit von 2:04,413 vor aber wurde noch vor den Feiertagen von Wideroe88 mit 2:04,404 überholt.

Haui sicherte sich den 3. Platz mit etwas abstand zu 4. Platzierten thedome90. Beide hatten mehr als 8/10 Sekunden Rückstand auf den 1. und 2. Platzierten. Für thedome90 ist es die schlechteste Qualifikationsplatzierung seit dem es die MHL gibt.

In der Rangliste hat sich von den Positionen her nichts getan. Efzett (27 Pkt.) führt weiterhin vor thedome90 (22 Pkt.), Haui (20 Pkt.) ist 3. und Wideroe88 (18 Pkt.) auf Rang 4. Die Fahrer Asshi11 (12 Pkt.) und Eisbär1 (9 Pkt.) konnten ihr technische Problem nicht lösen und bleiben damit auf den Rängen 5 und 6.

 

Zum Rennen:

Wie schon zu beginn erwähnt, präsentiert sich die "Pista Stelvio" in einem neuen weißen Gewand. Durch diese Mengen an Neuschnee ist es umöglich geworden die Abkürzung im oberen Streckenteil zu nehmen.

Das Rennen ist noch jung und der Tag noch früh, deshalb gibt es bisher auch erst 2 Zeiten, diese Zeigen aber erneut, dass die Mittelhessenliga eng zusammengerückt ist. Nach schwacher Qualifikation hat sich thedome90 (Stand: 12:15) zurück an die Spitze gekämpft und führt vor efzett.

26.12.08 12:17, kommentieren

Qualifikation in Bormio - Sonderausgabe

Aus gegebenem Anlass gibt es eine Sonderausgabe meiner Berichterstattung aus Bormio.

In der Qualifikation zum Rennen spielten sich gestern Abend unglaubliche Szenen ab. Der bis dato führende thedome90 (2:04,2) viel auf den 3. Platz zurück. Er wurde nicht nur von efzett (2:04,0), was kein Wunder wäre, überholt sondern auch von Wideroe88!

Wideroe88 schaffte in einer fast fehlerfreien Fahrt eine Zeit von 2:03,7! Er setzte sich somit überraschend an die Spitze der MHL-Rangliste. Die Verwunderung über diese Situation sah man nicht nur Wideroe88 an sondern auch den 3 anderen Fahrern, welche gleich anfingen zu Analysieren, wo Wideroe88 die Zeit aufholte.

thedome90: "... im ersten Moment war ich überrascht, welche Zeit Wideroe88 da in den Schnee gezaubert hat. Als ich dann aber sah, mit welchen Mitteln die Zeit zustande kam, da relativierte sich die Überraschung. Im Rennen wird man dann die wahre Zeit sehen ... "

Wideroe88: "... es lief für mich relativ gut. Die Freude über diese Zeit ist riesig, da sich einige Fahrer vor der Qualifikation über meine Skiausrüstung lustig gemacht haben. Trotz allen Vorwürfen denke ich, dass ich im Rennen auch mit fairen Mitteln um den Sieg mitfahren kann..."

 Am Dienstag Nachmittag drehte thedome90 an der Uhr. Mit viel Frust, über sich selbst, im Bauch fegte er den Hang hinunter und kam mit neuer Skiausrüstung auf eine Zeit von 2:03,3. Wideroe88 liegt somit erstmal nur noch auf dem 2. Platz.

thedome90: "... man muss abwarten was efzett noch in petto hat. Ich gehe davon aus, dass er mit etwas übung die Zeiten locker mitgehn kann. Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich auch Haui noch nicht abschreiben. Haui ist im vergleich zu letztem Jahr um einiges stärker einzuschätzen. Wenn Asshi11 und Eisbär1 ihr technisches Problem gelöst bekommen, dann bin ich mal gespannt was sie in Bormio zeigen können! ..."

1 Kommentar 23.12.08 17:00, kommentieren

Rennen in Gröden

Das erste Rennen der Saison endete am Sonntag Abend.

Die Plätze 3-5 waren den ganzen Sonntag über unverändert geblieben. Haui sicherte sich mit 2:09,475 den 3. Platz vor Wideroe88, der seine Zeit, im vergleich zu Samstag morgen, noch auf eine 2:09,559 verbesserte.

Wegen technischen Problemen konnte Asshi11 nicht richtig am Rennen teilnehmen und wurde letzte mit einer schwachen Zeit von 2:10,480. Eisbär1 versuchte sein Glück erst gar nicht.

Auf den Plätzen 1 und 2 ging es dagegen rasanter zu. Nachdem efzett, mit einer hohen 2:07ener Zeit, die magische Grenze durchbrach, schraubte thedome90 seine Zeit auf eine niedrige 2:08.

Am Samstag Mittag drehte efzett erneut auf und fuhr seine Endzeit, eine 2:07,438. Es dauerte bis Samstag Nachmittag/Vorabend bis thedome90 eine Zeit im 2:07ener Bereich schaffte. In nur 2 Fahrten, folgte eine Verbesserung der Zeit um 8/10 Sekunden. Am Ende stand eine Zeit von 2:04,455 Minuten, welche den 2. Platz sicherte.

Stimmen zum Rennen:

Wideroe88: "... das erste Rennen endete für mich Enttäuschenderweiße auf dem 4. Platz. Ich musste danach erst einmal ein paar Becher kippen. Dann hatte ich aber die Niederlage gegenüber Haui und das Bier zu verdauen ..."

Asshi11: "... was in der Quali bereits begann, setzte sich im Rennen fort. Es war unmöglich eine gute Zeit zu fahren. Das ruckelte so stark, dass ich kaum Zeit hatte zu reagiern, dies erinnerte mich an einen Reaktionstest ..."

thedome90: "... als ich die Zeit von efzett sah viel mir alles aus dem Gesicht. Mit so einer Zeit hatte selbst ich nicht gerechnet. Ich wusste das efzett schneller ist als ich, aber so schnell! Nachdem ich mir dann seine Skiausrüstung klaute, kam ich ja auch an seine Zeit heran. Möchte ihm auf diesem Wege auch noch einmal zum Sieg gratulieren! ..."

23.12.08 16:41, kommentieren

Da Rennen wurde gestartet ...

Gestern war es soweit, das erste Rennen der diesjährigen SC wurde gestartet.

Das heißt, jetzt geht es um die Weltcuppunkte. Die Mittelhessenliga hat fleißig trainiert und scheint bestens Vorbereitet.

Die Abschlusszeiten der Qualifikation zeigten eine Überraschung auf: Der so stark gestartete Asshi11 konnte seine Zeit nicht weiter verbessern un fiel deshalb auf den 5. Platz zurück nur Eisbär1 liegt jetzt noch hinter ihm.

Dafür startete Haui eine große Aufholjagd und konnte Wideroe88 noch am Donnerstag, mit nur 1/10 sek. Vorsprung, überholen und sich somit den 3. Platz sichern.

Schnellster der Qualifikation war efzett vor thedome90.

Nach dem ersten Renntag sieht es folgendermaßen aus:

Rennen Gröden (Stand: Samstag 11:05) 

  1. efzett (2:08,021)
  2. thedome90 (2:08,551)
  3. Haui (2:09,475)
  4. Wideroe88 (2:09,894)
  5. Asshi11 (2:10,480)

Stimmen zur Qualifikation:

Asshi11: "... es ist mir einfach nicht mehr gelungen die Zeit, die ich im Training gefahren habe, auch in die Qualifikation zu fahren. Es ist natürlich sehr ärgerlich ..."

Haui:"... es ist klar, dass wir nur um den 3. Platz kämpfen, die ersten beiden sind schon für efzett und thedome90 reserviert ..."

thedome90:"... es war das erwartet knappe Finale. 7/100 zum Gruppenschnellsten sind nicht viel. Aber ich weiß das im Rennen alles möglich ist. Da muss man seine Zeiten auch erstmal wieder fahren ..."

20.12.08 11:07, kommentieren

Erstes Qualifikationswochenende ist vorbei ...

Das erste Quali-Wochenende ist vorbei. Die Mittelhessenliga ist stark am fahrn und die Zeiten liegen enger beieinander als je zuvor.

Der Stand Montagabend (19:30):

  1. thedome90 (2:08,723)
  2. efzett (2:09,255)
  3. Wideroe88 (2:09,960)
  4. Asshi11 (2:10,278)
  5. Haui (2:10,497)
  6. Eisbär1 (2:10,782)

Noch gestern Abend führte efzett vor thedome90, gefolgt von Asshi11 und Wideroe88. Haui und Eisbär1 veränderten ihre Positionen nicht.

Mit Eisbär1 haben wir eine neues Mitglied in der MHL. Wir freuen uns, dass er nun auch die "heimischen Flaggen" vertritt und heißen ihn in der MHL recht herlich Willkommen.

Um den Eintritt in die Mittelhessenliga kämpft noch ein weiterer Spieler. Der Tabellenführer aus Comunio hat noch starke Standschwierigkeiten auf verschneitem Boden. Aber übung macht den Meister.

Allen Fahrern der MHL wünsche ich noch frohes Üben! Nicht vergessen, ab Freitag ist Wettkampf!

15.12.08 19:35, kommentieren

Es ist soweit ...

... heute Morgen um 9 Uhr war die Offizielle Pk des ORF's und der anderen Fernsehanstalten. Daraufhin wurde auch der Download freigegeben. Nun heißt es wieder fahren bis der Arzt kommt oder die Tastatur den Geist aufgibt!!

Neues Jahr, neues Verhalten des Fahrers und auch neue Ski-Einstellungen. Also üben, üben, üben und immer schön an den Rennterminen teilnehmen

 

9.12.08 19:39, kommentieren